Compliance & Verhaltensordnung

für die ROTO KunststoffgmbH und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Präambel

Dieser Verhaltenskodex enthält die maßgeblichen Grundprinzipien und Orientierungsrichtlinien für die angemessene Gestaltung unseres Tagesgeschäfts sowie unserer strategischen Überlegungen. Dieser Verhaltenskodex beruht auf unseren langjährigen Unternehmenswerten und konkretisiert unser Streben nach nachhaltigen und fairen Geschäftspraktiken sowie ethischen und verantwortungsvollen Handlungsgrundsätzen.

1. Geltungsbereich

Dieser Verhaltenskodex verschriftlicht Regeln und Werte unserer Arbeit, die in unserem Unternehmen gelebt werden und für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit darstellen. Der Verhaltenskodex der ROTO KunststoffgmbH gilt für das gesamte Unternehmen und ist für all ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbindlich.

Darüber hinaus fordern wir die Einhaltung dieser Grundsätze auch von unseren Geschäftspartnern wie Subunternehmen oder Lieferantinnen und Lieferanten, wenn sie im Namen oder für die ROTO KunststoffgmbH tätig werden.

2. Rechtskonformes Handeln

Wir halten die unsere Arbeit betreffenden gesetzlichen und betrieblichen Bestimmungen ein. Zudem prüfen wir sorgfältig, wie unsere verantwortungsbewusste Unternehmensführung weiterhin optimiert werden kann.

3. Prinzipien unseres Miteinanders

Die Zusammenarbeit zwischen unseren Mitarbeitern ist von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägt. Diskriminierungen und Belästigungen jeglicher Art werden von uns keinesfalls toleriert.  

Wir sind stets darum bemüht, unseren Mitarbeitern ein sicheres und attraktives Arbeitsumfeld zu bieten, in dem Vielfalt, Freude an der Arbeit und offene Kommunikation groß geschrieben werden.

4. Prinzipien unserer Geschäftstätigkeit

Im Rahmen der Geschäftstätigkeit sind von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern insbesondere die nachfolgenden Verhaltensleitlinien einzuhalten: 

  • Wir verpflichten uns die Regeln des fairen Wettbewerbs einzuhalten. Zur Vermeidung von Kartellrechtsverstößen ist es insbesondere nicht erlaubt, mit Wettbewerbern unrechtmäßige Absprachen zu treffen. 
  • Jede Form von Korruption einschließlich Erpressung und Bestechung wird konsequent abgelehnt. Dies gilt für jedermann und für sämtliche Geschäftsbeziehungen. 
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit den Sorgfaltspflichten hinsichtlich der Bekämpfung von Geldwäsche und den betreffenden Bestimmungen vertraut. 
  • Interessenskonflikte sind tunlichst zu vermeiden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind verpflichtet, aktuelle oder potentielle Interessenskonflikte dem jeweiligen Vorgesetzten unaufgefordert sofort und in vollem Umfang offenzulegen. 
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ROTO KunststoffgmbH dürfen bei ihrer geschäftlichen Tätigkeit ausnahmslos keine (auch geringfügigen) Geschenke oder sonstigen unzulässigen Vorteile fordern, annehmen, anbieten oder gewähren.

5. Verschwiegenheit und Schutz von Eigentum

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowohl während der Dauer des Arbeitsverhältnisses als auch nach dessen Beendigung uneingeschränkt Stillschweigen zu bewahren.

Es werden wirksame Vorkehrungen getroffen, um – auch im elektronischen Schriftverkehr – die Sicherheit von personenbezogenen und geschäftlich hochsensiblen Daten stets gewährleisten zu können. Der Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung fühlen wir uns verpflichtet.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind verpflichtet, das Unternehmenseigentum sowie Vermögen der ROTO KunststoffgmbH vor Schaden und Diebstahl zu schützen und dieses ausschließlich für betriebliche Zwecke zu nutzen. 

6. Qualitätsstandard

Die ROTO KunststoffgmbH steht für Produkte höchster Qualität. Unser Anspruch ist es, die hohen Erwartungen unserer Kunden und Geschäftspartner hinsichtlich Qualität, Sicherheit und Funktionalität unserer Produkte zur Gänze zu erfüllen. Zugleich sind wir stets bestrebt, die Qualität unserer Produkte weiterhin nachhaltig zu verbessern. 

Unsere Produktion erfolgt unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf natürliche Ressourcen und unsere gemeinsame Umwelt. Wir anerkennen unsere Verantwortung für eine nachhaltige Ressourcennutzung und fühlen uns daher aus Überzeugung der Einhaltung umweltschutzrechtlicher Vorgaben verpflichtet. Auch bei der Auswahl unserer Lieferanten achten wir darauf, dass Umwelt- und Arbeitnehmerschutz geachtet werden. 

7. Umsetzung

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angehalten, Verstöße gegen die hier zusammengefassten Verhaltensregeln und Grundprinzipien ihrer jeweiligen Führungskraft mitzuteilen.    

Die Verletzung dieses Verhaltenskodexes durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter kann arbeitsrechtliche Maßnahmen bis hin zu einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses sowie andere rechtliche Maßnahmen zur Folge haben.

Es ist die Aufgabe der Geschäftsführung der ROTO KunststoffgmbH sicherzustellen, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeit den gegenständlichen Verhaltenskodex kennen und dessen Bestimmungen einhalten.

ROTO KunststoffgmbH
Technologiepark Str. 5, A-4615 Holzhausen
Copyright @2017 ROTO KunststoffgmbH

Tel. +43 (0)7243 90125-0